Feuerwehr Mutterstadt

  Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Einsatzleitwagen                     ELW 1


Fahrzeugtyp:    Einsatzleitwagen 1

Funkrufname:   Florian Mutterstadt 11

Besatzung:       1/3


Fahrgestell:      Ford Transit T130 3500

Ausbau:            Schmidt mobile Kommunikation, Frankenthal

Baujahr:            2006/2007


- Lautsprecheranlage, vorbereitet zu Anschluss von MP3-Playern für vorgefertigte Durchsagetexte
- Umfeldbeleuchtung
- Hecksignalanlage zur Warnung des fließenden Verkehrs
- Wetterschutzmarkise
- Standheizung
- Klimaanlage im Funkraum
- Funktelefon und -Fax
- interne Telefonanlage
- internes Netzwerk
- Internetanbindung über UMTS
- Notebook zur Führungsunterstützung mit Feuerwehr-Verwaltungssoftware, Nachschlagewerke, digitale top. Karten

Beladung:
- Objektpläne, Einsatzpläne, Hydrantenpläne, Nachschlagewerke für Gefahrguteinsätze, Kartenmaterial, Telefonverzeichnis
- EX-Messgerät, Prüfröhrchen für Schadstoffmessungen in der Luft, Wärmemessgerät "Hotspotter"
- Türöffnungsgeräte
- Material zur Verkehrssicherung
- Stromerzeuger


Bei größeren Einsätzen, Wohnungsbränden, Notfall-Türöffnungen sowie bei Brandmeldealarmen kommt der Einsatzleitwagen 1 als Führungsfahrzeug sofort zur Einsatzstelle. Durch seine Beladung / Ausrüstung kann auf allen Ebenen der Kommunikation ein Einsatz logistisch und einsatztaktisch abgewickelt werden. 

Das Fahrzeug gliedert sich in vier Bereiche:

- Fahrerraum
- Besprechungsraum
- Funkraum
- Geräteraum

Der Bereich zwischen dem Fahrer- und Besprechungsraum ist offen gehalten. Durch die drehbaren Vordersitze können am Besprechungstisch insgesamt vier Personen Platz nehmen (zwei auf der Sitzbank im Besprechungsraum). Mit einer Trennwand (mit Schiebetür) abgeteilt schließt sich der Funkraum mit zwei Arbeitsplätzen an. Der Geräteraum ist von hinten über zwei weit öffnende Schwingtüren zu erreichen.  

Der ELW 1 ersetzt den alten ELW 2, der nach 33 Jahren außer Dienst ging.