Feuerwehr Mutterstadt

  Retten-Löschen-Bergen-Schützen

Unsere Fahrzeuge



Es befinden sich zur Zeit 8 Fahrzeuge im Einsatzbetrieb. Diese teilen sich in zwei Löschzüge auf, wobei im zweiten Löschzug noch die Wasserförderungskomponente des Rhein-Pfalz Kreises untergebracht ist. Diese besteht aus dem LF-16 TS und dem SW200. Bei Großeinsätzen sind diese Fahrzeuge von elementarem Bestandteil, da man durch die großen Schlauchreserven auf dem SW2000 und die beiden Pumpen auf dem LF-16 TS, große Wassermengen über weite Strecken förden kann. 


Im Schnitt werden die Kameraden 75 mal im Jahr alarmiert. Das Einsatzspektrum das dabei abgedeckt werden muss, besteht aus Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen, kleineren Gefahrguteinsätzen und Umwelteinsätzen. 


Um das zu Gewährleisten gibt es neben der normalen Mannschaft, 2 Atemschutzgerätewarte, 2 Gerätewarte, eine Führungsgruppe bestehend aus Gruppen- und Zugführern und 2 Kameraden die für die EDV und Funk zuständig sind. 


Jeden Samstag ist technischer Dienst. Dabei werden Fahrzeuge und Technik gewartet sowie das Gerätehaus an sich. 

Ohne das freiwillige Engagement der "Samstagsgruppe" würde viel Arbeit auf den regulären Dienst, der jeden Montag stattfindet, abfallen. Durch die Arbeit am Samstag können die Montage für Übungen und Unterrichtseinheiten besser genutzt werden.